Die hohe Kunst der Senfherstellung

In unserem Haus verwenden wir nur hochwertige Zutaten für unsere Senfsorten.
Beim Senf ist es wie beim Bierbrauen: natürlich schmeckt er am besten ohne Konservierungsmittel, Farbstoffe, Verdickungsmittel und künstliche Aromen.
Daher verwenden wir für unsere Senfarten "nur" Wasser, Senfsaat, Weingeistessig, Zucker, Salz und viele Gewürze.

FREY Die Delikatessen Manufaktur -  Österreich::Wien::Konfitüre::Pesto::Private Label::Feinkost::Delikatessen


So einfach die Zutaten klingen, so schwierig ist es, die Besten zu bekommen.
Die Senfsaat beziehen wir aus Kanada und Ungarn. Dort herrscht das beste Klima für diese Kulturpflanze. Als Essig verwenden wir Kräuterweingeistessig, welcher in biologischem Gärverfahren gebraut wird und in großen Eichenfässern viele Wochen ruht, damit sich das natürliche Aroma richtig entfalten kann.
Auch bei der Einmeischung und der Vermahlung lassen wir dem Senf viele Stunden Zeit, damit die Saat richtig aufquellen kann und die einzelnen Gewürze ihren Geschmack und Geruch entfalten können.

Erfahrene Meister kontrollieren jede Zubereitungsstufe und garantieren durch Ihre jahrelange Erfahrung beste Qualität. Unsere Senfe verkaufen wir in den verschiedensten Verpackungsformen: 40g Becher für Buffets und Heurige, über 180g Gläser und Kübeln für die Gastronomie (1kg bis 10kg) bis zu Großkontainern (von 800kg) für Weiterverarbeitungsbetriebe. Die formschönen Sechskantgläser betonen den naturbelassenen Geschmack und die Tradition der überlieferten Rezepte.
Die hohe Qualität und das markante Auftreten garantieren der Marke Frey eine unverwechselbare Stellung im Handel.