Gurkengeheimnis

Die Gurke

Die Gurke (Cucumis sativus) ist eine einj√§hrige aus Ostindien stammende Kulturpflanze aus der Familie der K√ľrbisgew√§chse, kriechend oder kletternd, mit gro√üen gelblichen Bl√ľten und l√§nglich gro√üen Fr√ľchten. Wir unterscheiden zwischen schlanke Haus- bzw. Schlangen-gurken (ca.: 600g), die auch als Salatgurke bekannt ist und meistens aus dem Glashaus stammt. Im Gegensatz dazu gibt es die Freilandgurken mit 3 Hauptsortierungen: kleine Gurken (bis 6cm) oder Cornichons, mittlere Gurken (6 bis 9 cm) oder Delikatess- Gew√ľrzgurken, sowie die gro√üen Gurken (gr√∂√üer als 9cm), die meistens als Salzgurken verarbeitet werden. Zu den gro√üen Gurken z√§hlen auch die Sch√§lgurken (Senfgurken).

Die Verarbeitung

Die Gurkenernte erfolgt h√§ndisch von unseren Bauern. Die Fr√ľchte kommen t√§glich frisch in unsere Firma nach Leopoldau. Nach der Anlieferung erfolgt eine gr√ľndliche Qualit√§tskontrolle. Danach werden die Gurken gewaschen, der Gr√∂√üe nach sortiert und nochmals √ľberpr√ľft. Die handverlesenen Gurken gelangen zur Abf√ľllung, wo diese schonend in Gl√§ser bzw. Dosen geschlichtet werden. Sorgf√§ltiges Einlegen garantiert eine einwandfreie Optik, sowie die gew√ľnschte Qualit√§t. Als n√§chster Schritt wird der feinsaure Essig in die Gl√§ser gef√ľllt und eine Mischung aus Senfk√∂rner, Pfefferk√∂rner, Wacholderbeeren, K√ľmmel u.v.m. in die Gl√§ser gegeben. Nun wird den Gl√§sern in der Verschlussmaschine der Deckel luftdicht aufgeschraubt und mittels eines Detektors nochmals kontrolliert, denn Kontrolle wird in unserer Produktion sehr gro√ü geschrieben. Die Gl√§ser werden dann schonend erw√§rmt (pasteurisiert), damit sie 3 Jahre haltbar sind. Als n√§chster Schritt werden die Gurkengl√§ser etikettiert, codiert, verpackt und auf Paletten geschlichtet. Nach nur ca. einer Stunde ist das Delikatessgurkenglas fertig.